Wer ein Aquarium sein eigen nennt, weiß, dass man einen guten Filter braucht, um die Garnelen, Fische und andere Lebewesen glücklich zu machen. Besonders Inhaber größerer Aquarien setzen dabei auf Außenfilter. Dabei ist die Auswahl groß, viele Firmen bieten Außenfilter für die unterschiedlichsten Beckengrößen an. Eine davon ist JBL: Der Aquarienspezialist aus der Pfalz ist seit vielen Jahren besonders wegen seiner innovativen Produkte beliebt. Warum lohnt es sich, sich einen Außenfilter anzuschaffen? Und welche Lösungen bietet JBL an? Wir erklären es Ihnen und stellen Ihnen 4 JBL Aquarium Außenfilter vor.

Warum Außenfilter?

Die meisten Aquarienbesitzer fangen mit Innenfiltern an. Dies ist auch verständlich, denn zum einen sind diese Filter etwas günstiger in der Anschaffung, andererseits sind Innenfilter bei kleinen Becken leicht unterzubringen.

Doch je größer das Aquarium wird, desto unpraktischer werden Innenfilter: Zum einen sind sie vergleichsweise groß und deshalb nicht so einfach unterzubringen. Andererseits wird auch die Wartung größerer Innenfilter zu einem Problem. Ebenfalls hängt ein Innenfilter oft teilweise im Wasser und kann das Becken so schon wieder verschmutzen.

Die Folge: Es wird immer schwieriger, das Wasser mit einem Innenfilter rein zu halten.

Deshalb sind Außenfilter besonders bei Aquarien mit einem Beckeninhalt von über 100 Litern beliebt. Die Filter lassen sich leicht unter dem Aquarium installieren, an einem Ort also, für den es sonst kaum eine Verwendung gibt.

Außenfilter sind etwas wartungsaufwändiger, z.B., weil sie zusätzliche Schläuche haben, die regelmäßig gereinigt werden müssen. Dafür lässt sich die Wartung aber auch einfacher bewerkstelligen, denn man kommt ohne große Mühe und Verrenkungen an den Filter heran.

Mit speziellen Reinigungsutensilien aus dem Fachhandel sollte die Filter- und Schlauchreinigung auch kein großes Problem darstellen. Zudem sind die Wartungs- und Reinigungsintervalle höher, man muss also seltener Zeit investieren, um seinen Außenfilter zu reinigen.

Schließlich sind Außenfilter allgemein leistungsfähiger als Innenfilter. Dies macht sich besonders bei größeren Aquarien und Gartenteichen bemerkbar, aber auch bei mittelgroßen Becken mit vielen Garnelen oder Fischen. Durch die höhere Leistungsfähigkeit wird der Dreck schneller aus dem Aquarium gefiltert, was die Wasser- und Lebensqualität der Fische erhöht.

Worauf sollte man beim Kauf eines Außenfilters achten?

Am wichtigsten ist selbstverständlich, dass ein Außenfilter seine Arbeit gut erledigt: Ein guter Filter muss das Wasser sauber halten, so dass die Aquarienbewohner gute Lebensbedingungen vorfinden. Es gibt aber auch noch andere Faktoren, die man beim Kauf berücksichtigen sollte.

Zum einen ist die Wartungsanfälligkeit ein wichtiger Aspekt. Ein qualitativ hochwertiger Außenfilter sollte höchstens einmal monatlich eine Vorfilterreinigung benötigen, ohne dass die Leistung darunter leidet.

Die biologischen Filtermaterialien wie der Filterschaum sollten höchstens alle 4-6 Monate ersetzt werden müssen. Für die Reinigung sollte auch darauf geachtet werden, wie gut der Zugang zum Filter ist: Besonders an den Vorfilter sollte man einfach rankommen können.

Ebenfalls wichtig ist die Lautstärke des Außenfilters. Besonders, wenn man sein Aquarium im Schlafzimmer hat, sollte er vergleichsweise leise sein.

Um keinen Fehlkauf zu bestreiten, sollte man außerdem die genauen Maße seines Aquariums kennen. Besonders die Höhe des Beckens ist wichtig, wenn es z.B. um das Ansaugrohr geht.

Schließlich ist es in Zeiten von steigenden Energiepreisen und Nachhaltigkeit auch wichtig, dass der Filter einen vergleichsweise geringen Energieverbrauch hat. So kann man seinem Aquarium etwas Gutes tun und gleichzeitig mit dem neuen Filter auch bei der Stromrechnung sparen.

Der perfekte Außenfilter hat:

  • hält das Wasser sauber
  • geringe Wartungsanfälligkeit
  • hochwertigen Filterschaum
  • leichten Zugang zum (Vor-)Filter
  • geringe Lautstärke
  • niedrigen Energieverbrauch

Die 4 JBL Aquarium Außenfilter

JBL bietet verschiedene leistungsfähige Aquarium Filter an. Als Außenfilter besonders beliebt sind dabei besonders die Cristalprofi Filter. Hierbei handelt es sich um biologische Filter, welche Filterkugeln und Filterschaum nutzen, um durch Futterreste, Urin und Kot verursachte Stickstoffbelastung schnell und zuverlässig aus dem Wasser zu entfernen.

Dabei gibt es 4 Cristalprofi Modelle, welche sich im Preis und in ihrer Leistungsfähigkeit voneinander unterscheiden:

JBL Cristalprofi e401 Außenfilter

Das Modell e401 ist für kleinere Aquarien zwischen 40 und 120 Litern geeignet. Somit können auch Besitzer derartiger Becken von den Vorteilen eines Außenfilters profitieren, was sich besonders bei Aquarien mit vielen Fischen lohnen kann.

Er wird anschlussfertig geliefert und ist sehr energieeffizient, er benötigt nur 4 Watt. Er ist im Betrieb sehr leise und pumpt 450 Liter pro Stunde. Der biologische Filter hat ein Volumen von 4,6 Litern und ist leicht zu reinigen, besonders der Vorfilter ist ohne Probleme mit wenigen Handgriffen zugänglich. Als kleinstes Modell der Reihe ist er wie die meisten seiner größeren Geschwister 18 Zentimeter lang und 21 Zentimeter breit, aber nur ca. 28cm hoch.

jbl cristalprofi aussenfilter
JBL Cristalprofi e401
  • für Aquarien mit 40-120 Litern
  • 450l/Stunde Pumpenleistung
  • 4,6 Liter Volume
  • 18 x 21 x 28cm (L x B x H)

Preis: ab 67,59€*

JBL Cristalprofi e701 Außenfilter

Das Modell e701 eignet sich für mittelgroße Aquarien zwischen 60 und 200 Litern.

Der Unterschied zum e401 liegt in seiner Leistung, die Pumpenleistung liegt bei 700 Litern pro Stunde, der wie beim kleineren e401 einfach zugängliche Filter hat ein Volumen von 6,1 Liter. Dafür verbraucht er etwas mehr Energie, der Außenfilter benötigt 9 Watt, was aber für einen Filter seiner Größe immer noch sehr energiesparend ist. Seine Höhe beträgt 35 Zentimeter

jbl e701 cristalprofi aussenfilter
JBL Cristalprofi e701

JBL Cristalprofi e701

  • für Aquarien mit 60-200 Litern
  • 700l/Stunde Pumpenleistung
  • 6,1 Liter Volume
  • 18 x 21 x 35cm (L x B x H)

Preis: ab 75,54€*

JBL Cristalprofi e901 Außenfilter

Auch der e901 ist ohne Probleme zu installieren und einfach zu warten, er ist aber für Becken zwischen 90 und 300 Litern geeignet.

Dementsprechend höher sind auch Leistung und Verbrauch: Seine Pumpenleistung liegt bei 900 Litern pro Stunde, wofür er vergleichsweise effiziente 11 Watt benötigt. Der Filter hat ein Volumen von 7,6 Litern und ist ca. 40 Zentimeter hoch.

jbl e901 cristalprofi aussenfilter
JBL Cristalprofi e901

JBL Cristalprofi e901

  • für Aquarien mit 90-300 Litern
  • 900l/Stunde Pumpenleistung
  • 7,6 Liter Volume
  • 18 x 21 x 40cm (L x B x H)

Preis: ab 88,90€*

JBL Cristalprofi e901 Außenfilter

Auch der e901 ist ohne Probleme zu installieren und einfach zu warten, er ist aber für Becken zwischen 90 und 300 Litern geeignet.

Dementsprechend höher sind auch Leistung und Verbrauch: Seine Pumpenleistung liegt bei 900 Litern pro Stunde, wofür er vergleichsweise effiziente 11 Watt benötigt. Der Filter hat ein Volumen von 7,6 Litern und ist ca. 40 Zentimeter hoch.

jbl e1501 cristalprofi aussenfilter
JBL Cristalprofi e1501

JBL Cristalprofi e1501

  • für Aquarien mit 160-600 Litern
  • 1400l/Stunde Pumpenleistung
  • 12 Liter Volume
  • 20 x 23 x 47cm (L x B x H)

Preis: ab 120€*

JBL Cristalprofi Außenfilter - abschließende Worte

Besonders bei größeren Aquarien lohnt aufgrund der Leistungsfähigkeit, einen Außenfilter anzuschaffen. Der Aquarienspezialist JBL bietet mit seiner Cristalprofi-Reihe Außenfilter für fast jede Aquariengröße an, die nicht nur qualitativ überzeugen, sondern dank ihrer Energieeffizienz auch Besitzer älterer Filter dazu verlocken können, sich einen neuen Außenfilter zuzulegen.